• Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
BIRKENSTOCK
107 Produkte
Folgen

Birkenstock Schuhe – Tradition seit 1774

Die deutsche Traditionsmarke hat ihre Anfänge 1774 in Hessen, wo mit Schuhmachermeister Johann Adam der erste Schuhmacher der Birkenstock Schuhe-Dynastie sein Handwerk verrichtete. Etwas mehr als 100 Jahre später eröffnete sein Nachfahre Konrad Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte, die sich unter anderem auf die Herstellung und den Verkauf von Fussbetteinlagen spezialisierten. Damit legte er den Grundstein für die lange und ereignisreiche Geschichte des deutschen Familienunternehmens und die Schuhe von Birkenstock. Mit der Entwicklung des Blauen Fussbettes®, ein Fussbett das sich der Bewegung des Fusses und der Fussform des Trägers anpasst, gelang ihm um 1930 der Durchbruch: Das Unternehmen konnte sich aufgrund des Erfolgs des Fussbetts vergrössern und lieferte seine Innovation von Deutschland aus nach Österreich, Frankreich, Italien und weitere europäische Länder. Konrads bahnbrechende Idee wurde von seinem Enkel durch den Einsatz einer flexiblen Korkinnensohle in die Schuhe weiterentwickelt: 1964 erschien das erste Modell der berühmten Birkenstocksandale. Ursprünglich als Öko- oder Hippiesandale verschrien, bei Pflegekräften aufgrund der orthopädischen Eigenschaften des Fussbettes allerdings sehr beliebt, schafften die Birkenstock Sandalen es erst in den 80er Jahren sich mit seinen Modellen als Haus- und Freizeitschuh durchzusetzen. Besonders in den letzten Jahren schoss die Beliebtheit des Traditionslabels noch einmal bemerkenswert in die Höhe und sicherte der Kultmarke so einen festen Platz in der Modewelt. Dies ist vermutlich einerseits der gründlichen Unternehmensumstrukturierung zu verdanken, die der Konzern 2013 unterlief, vor allem aber liegt es an der ständigen Weiterentwicklung des Konzepts des Schuhlabels: Altbewährtes, wie zum Beispiel der Tragekomfort der Kreationen und die orthopädischen Eigenschaften der Sohle, wurde mit innovativen Ideen und Designs verknüpft, die die Birkenstock-Sandale salonfähig und so zu einem echten Trend machte. Mittlerweile hat das Unternehmen sein altbackenes Image komplett abgelegt und präsentiert sich als innovatives Label mit frischen Ideen und trendigen Kollektionen. Und das Konzept, dass ein bequemer und guter Schuh trotzdem hip und einfach super aussehen kann, verbreitet sich auch immer mehr in der ganzen Welt.

Komfort made in Germany: Schuhe von Birkenstock

Das Herzstück aller Birkenstock Schuhe ist sicherlich das innovative Fussbett. Es ist dem Abdruck eines nackten Fusses im Sand nachempfunden und soll so das Gefühl von Barfusslaufen vermitteln. Durch die anatomischen Ausformungen unterstützt das Fussbett den Fuss optimal bei seinen Laufbewegungen und verteilt das Körpergewicht gleichmässig auf der gesamten Fusssohle. So werden Füsse, Gelenke und der Rücken geschont. Natürlich sind Birkenstock Schuhe nicht nur funktional, sondern sehen auch noch gut aus. Die klassischen Modelle sind zwar geblieben, bestechen aber mittlerweile durch trendige Farben und Designs. Auch durch den Einsatz unterschiedlich strukturierter Obermaterialien entstehen echte Multitalente, die variabel kombinierbar und trotzdem vor allem immer eines sind: super bequem! Dabei schrecken die Designer weder vor starken Farbkonzepten noch vor mutigen Kombinationen verschiedener Texturen zurück. Vom stillen Orthopädieschuh ist wirklich nichts mehr übrig. Und dieser Imagewandel hat sich für das Unternehmen auf jeden Fall gelohnt: Schuhe von Birkenstock sind echte Must-haves geworden, die zu so ziemlich jedem Outfit kombiniert werden können und dürfen. Mit einer Skinny Jeans avancieren die komfortablen Stücke zu echten Blickfängen, kombiniert zu weiten Shorts stehen sie für trendige Lässigkeit. Dazu werden für die Herstellung der Kultsandalen ausschliesslich hochwertige, aber auch extrem langlebige Materialien verwendet (für das Fussbett beispielsweise Kork, Jute und Latex), die durch eine solide Verarbeitung zu Sandalen von Birkenstock gefertigt werden, die robust sind und so ziemlich alles mit machen. Auch Elemente wie Schnallen oder Ösen sind korrosionsgeschützt und mehrfach einbrennlackiert, was für eine besondere Widerstandsfähigkeit sorgt, auch bei grossen Belastungen. Überzeug Dich selbst vom neuen Image der Kultschuhe und lass Dich von unserer grossen Auswahl der Birkenstock Schuhe inspirieren – auf ABOUT YOU!

Nach Oben