• Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Minikleider: Spektakuläre Kürze trifft auf spektakuläre Trendsicherheit

Sie sind kurz, sie sind selbstbewusst, sie erfordern Mut – Minikleider. Wenn Du in Dein neues Minikleid, frisch geshoppt auf ABOUT YOU, schlüpfst, wirst Du glänzen und mit einer modebewussten, starken Attitüde alle Blicke auf Dich ziehen. Dabei solltest Du keine Angst davor haben, Deine Beine zum Mittelpunkt Deines Looks zu machen. Doch keine Sorge, auch wenn Du keine Modelmaße hast oder Deine Beine nur ungern nackt zeigst, kannst Du Minikleider tragen. Wozu gibt es schließlich Strumpfhosen oder Leggings? Mit diesen kleinen Wunderwaffen kannst Du den sexy Look etwas entspannen und vom stützenden, blickdichten Effekt profitieren. Und jetzt gilt es: Ran an die Minikleider! ABOUT YOU verrät Dir, wie Du sie trägst, zu welchen Anlässen sie gehen, zu welcher Damenbekleidung Du sie tragen kannst und welche No-Go’s Du unbedingt vermeiden solltest.

Dein neues Minikleid ist ein Eyecatcher – und macht Dich zum Blickfang

Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass besonders kleine Stars und Sternchen ständig spektakuläre Minikleider tragen? Das hat einen einfachen Grund: Die kurzen Schnitte strecken Deine Figur und lassen Dich größer wirken. Vor allem natürlich, wenn Du Dein neues Minikleid mit hohen Heels kombinierst. Ein kurzes Jäckchen – Blazer wirken hier elegant, Leder- oder Jeansjacken sind dagegen prädestiniert für Casual-Looks – trägt dazu bei. Und auch mit flachen Schuhen lassen sich die Minikleider tragen. Bunte und lässig geschnittene Minikleider wirken beispielsweise auch mit Sneakers oder sommerlichen Sandalen und Flip Flops total aufregend. Das holt den Look auf den Boden zurück und sorgt für ein unangepasstes, sportives Finish.

Minikleider für alle Anlässe und jeden Geschmack

Das Minikleid eignet sich für allerlei Anlässe – nur im Büro oder wenn ein förmlicher Dresscode verlangt ist, solltest Du eher zu längeren Schnitten greifen. Ansonsten bist Du für jede Party und jeden Clubbesuch gewappnet. Wenn es etwas zu feiern gibt, sind High Heels und Clutch, in Kombination mit dezentem Schmuck, erste Wahl. Dabei aber unbedingt beachten: Nicht übertreiben! Die Minikleider machen dank kurzem Schnitt ohnehin schon jede Menge her, so dass Du auf ein üppig präsentiertes Dekolleté oder mega Plateau-High Heels sowie übergroßen Statement-Schmuck lieber verzichten solltest. Hier ist weniger mehr. Langärmlige Kleider, Schals und Strumpfhose helfen, das Outfit verführerisch und gleichzeitig stilsicher zu halten. Auffällige Minikleider, die beispielsweise mit Pailletten verziert sind oder auf hautenge Schnitte und transparente Details setzen, sollten ebenfalls nicht zu aufreizend kombiniert werden. Lässig kannst Du es mit Sneakers und Jeansjacke und einem der weiten Minikleider aus Strick angehen lassen.